-Sinnesrausch-

  Startseite
    Menschen
    Gelebt
    Phantasiert
    Gelesen
    Gefühlt
  Über...
  Archiv
  Links
  Gästebuch
  Kontakt
 


-Mit rosaroter Brille und rabenschwarzem Humor durchs Leben-

http://myblog.de/bella-angel

Gratis bloggen bei
myblog.de





Einen Versuch ist es wert...

Jemand, der mir sehr wichtig ist (ist er das, ist er es nicht???), hat mir gesagt, ich soll darüber reden, aber ich kann nicht darüber reden. Deswegen schreibe ich es auf, so als Selbsttherapie.

Heute geht es mir ganz gut, ich höre Gute-Laune-Musik von Elvis und gleich mache ich noch eine Modenschau für mich selbst mit den Klamotten, die ich mir gestern gekauft habe - lovely and sweet <3

Ja, die oben angesprochene Frage: Ist er mir wichtig oder ist er es nicht? Ich denke schon, denn sonst würde ich mir keine Gedanken machen, wenn wir streiten. Andererseits ist es so schwer zwischen uns, dass ich nicht weiß, ob es richtig ist, Energie in die Sache zu investieren. Was, wenn alles umsonst ist??

4.2.07 12:24


Werbung


Träume von Sternen

Ich träume, während ich wach bin...

...von Sternen auf meinem T-Shirt, goldenen Sternen in meinen Haaren und Feenstaub um mich herum...

...von schwarzen Flügeln und Auf-Wolken-Sitzen!

Auf den Wolken ist es sicherlich schön: Früher als Kind habe ich immer hinten auf der Rückbank im Auto meiner Oma gesessen, wenn wir in die Eifel gefahren sind, und habe die Wolken betrachtet am weiten Himmel und Figuren in ihnen gesehen, Gesichter und Menschen mit Kronen auf den Köpfen. Und mir gewünscht, eine Prinzessin zu sein.

Jetzt will ich jemandes Prinzessin sein. Und jemandes Engel. Und jemandes dunkle Fee.

Ich will auf den Wolken sitzen, mit den Beinen schwingen wie ein Kind, was auf einem zu hohen Stuhl sitzt. Unbeschwert und frei.

Ich will eine Fee sein, die Wünsche erfüllen kann, sodass ich andere Menschen glücklich mache.

4.2.07 14:47


Gemischte Gefühle

Wenn ich allein bin, will ich in Gesellschaft sein, wenn ich unter Menschen bin, will ich allein sein. Dieses Gefühl ist seltsam.

Ich schaue meinen Unterarm an und empfinde Scham. Wieso tue ich das?

Unverständnis!

Ich dachte immer, ich sei ein rational denkender Mensch, aber meine Gefühle sind in letzter Zeit so übermächtig. Warum passiert mir so etwas?

Kennt ihr dieses Gefühl, euch hilflos zu fühlen, hilflos gegen euch selbst. Ihr wollt nichts tun, doch euer Körper tut es. Ich will nichts tun, mein Körper tut es.

Und trotzdem tut es mir gut, unter Menschen zu sein, das weiß ich. Sie geben mir das Gefühl da zu sein, ein Teil dieser Welt...ich weiß nicht, wie ich es beschreiben soll...

5.2.07 17:46


ein ganz guter Tag

Es ist ein ungewohntes Gefühl, was sich da zu den gewohnten Gefühlen schiebt (ich weiß nicht, wie ich es beschreiben soll).

Heute war ein schöner Tag, an der Bahnstation saß ich in der Sonne und sie hat tatsächlich ein bisschen gewärmt, deswegen nicht so bitterkalt wie sonst in den letzten Tagen.

Karneval wird vielleicht ganz lustig, ich hab Kostüm jetzt zusammen...gefallener Engel passt doch ganz gut zu mir (mit schwarzen Flügeln, schwarzem Heiligenschein, achja: und ich zieh das Sternen-T-Shirt an <3)

Das klingt heute wie ein schöner Tagebucheintrag von einem ganz normalen Mädchen. Stolz auf mich selbst? Ein bisschen

6.2.07 18:36


schlechter tag

Gestern war ein schlechter Tag, den ganzen Tag nur rumgejammert und ihn voll gejammert... oh Gott, er denkt bestimmt, ich wäre eine gestörte, hysterische Irre...

Bin krank (Grippe), was alles noch schlimmer macht.

Warum schubse ich Leute, die ich eigentlich liebe, nur weg???

8.2.07 17:53


Seifenblasen

Seifenblasen sind schön. Sie schweben durch die Luft und leuchten in allen Farben des Regenbogens. Wow, welch großartige Erkenntnis, Miss Dream!

Ich weiß nicht, warum mir solche Dinge in den Sinn kommen, so ganz plötzlich, unwillkürlich.

Rosa Schmetterlinge auf gelben Blumen. Weiße Wolken auf blauem Himmel. Ich male den Himmel blau mit einem weichen Pinsel.

Heute ist ein guter Tag, ein sonniger Tag (also im übertragenen Sinne). Hab mit meinem Dad am Ford Mustang rumgebastelt (Boxen dran gemacht, damit wir coole Musik von Elvis hören können <3) und dann hat Daddy meine neue Gürtelschnalle an den Gürtel dran gemacht_schick.  

11.2.07 13:10


.....

Karneval tut man Dinge, die man nicht will. Oh Scheiße, diese ganze Sache entwickelt sich in eine Richtung, die mir überhaupt nicht gefällt. Wie kann ich auf die Idee kommen, zwei Kerle gleichzeitig zu mögen? Einer meldet sich nicht, der andere....naja, es ist sowieso zu kompliziert.

"Mir scheint du hast einen leichten Hang zum Masochismus." Das hat er zu mir gesagt. Vielleicht habe ich das wirklich. Aber ich kann das nicht hören. Das klingt immer so nach Lederpeitsche und so ein Scheiß. Dabei ist da nur dieses Bedürfnis nach...naja, wenn ein Kerl mich küsst, will ich, dass er mir dabei weh tut. Mich beißt. Gott, das ist krank! Ich wünschte, ich würde nicht so denken. Wenn irgendjemand von meinen Freunden das erfährt...

Verzweiflung. Warum habe ich mich in letzter Zeit so verändert?? Wegen den Kerlen? Oder sind die Kerle WEGEN meiner Veränderung da? Was bestimmt was?

19.2.07 12:23


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung